Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 190.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert die Kampagne auch 2020!
#MehrPlatzFürsRad

Der ADFC will die Verkehrswende – mit dem Fahrrad im Mittelpunkt.
Zu den ADFC-Positionen

Mehr als 13.000 Menschen sind im ADFC vor Ort für besseren Radverkehr aktiv. Unser Ziel: Lebenswerte Städte mit viel mehr Radverkehr.
ADFC vor Ort

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Es geht nicht nur ums Fahrrad – es geht vor allem um die Lebensqualität von Menschen. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Der ADFC will, dass die Mehrheit aller Menschen das Fahrrad künftig ganz selbstverständlich als Alltagsverkehrsmittel verwenden kann.
Verbrauchertipps für den Alltag

Video: Der ADFC will #MehrPlatzfürsRad

Neuigkeiten

Susanne und Jupp bei den Chocolate Makers in Amsterdam

Schokofahrt Dormagen 2024: Wer fährt mit?

Begeisterte Schokofahrer*innen aus Dormagen suchen im Rhein-Kreis Neuss Mitfahrende für ihre nächste Tour nach Amsterdam in diesem Herbst. Unsere Autorin möchte auch Euch auf den Geschmack bringen. Lest ihren Bericht und meldet Euch!

Jeder sprich mit jedem - der Tuppenhof ist ein kommunikativer Ort.

Anradeln 2024: Volles Haus im Tuppenhof

Das schöne Wetter hatte am Sonntag, dem 6. April etwa 60 Fahrradbegeisterte in den Kaarster Tuppenhof gelockt. Radlerinnen und Radlern des ADFC feierten ein Wiedersehen - auch mit der Inklusionsgruppe aus Reuschenberg.

Angenehme Tagungs-Atmosphäre im Obergeschoss des Kreismedienzentrums

Mitgliederversammlung des ADFC Rhein-Kreis Neuss

Im Kreismedienzentrum, dem ehemaligen Rathaus von Holzheim, fand am Samstag, dem 6. April bei schönem Frühlingswetter die Mitgliederversammlung 2024 unseres Kreisverbands statt. Neben interessanten Berichten standen auch Wahlen auf der Tagesordnung.

Üben im geschützten Raum

Radfahrschule für Erwachsene: ein neues Angebot des ADFC Rhein-Kreis Neuss

Sie können (noch) nicht Rad fahren? Oder Sie trauen sich nicht mehr aufs Fahrrad? Dann sind Sie bei unserer Radfahrschule für Erwachsene richtig!

Hansaring: Radfahrerampel ermöglicht Weiterfahrt

Verkehrspolitische Exkursion durch Köln

Auf Einladung der ADFC Köln und des ADFC NRW traf man sich am letzten Samstag im September an der Kölner Radstation. Christoph Schmidt führte uns über die Radwege und Fahrradstraßen der Kölner Innenstadt. Und wir staunten nicht schlecht.

Übungen im geschützten Raum

Die Radfahrschule des ADFC Rhein-Kreis
 Neuss

Die Nachfrage nach Radfahr-Unterricht für Erwachsene steigt. Bisher hatte der ADFC Rhein-Kreis Neuss noch kein entsprechendes Angebot. Reinert Nicolas hat einen Lehrgang besucht und mit Gereon Backes die ersten Kurse durchgeführt.

Woilfgang Pleschka (li) mit Friedel Kievelitz (re)

Wolfgangs Spuren bleiben

Er war das fröhliche Zentrum des Grevenbroicher ADFC und hat so viel für den Radverkehr in der Schlossstadt getan, dass seine Spuren sichtbar bleiben werden. Nachruf für unseren verdienten Aktiven Wolfgang Pleschka.

Geführte Radtouren und Nachradel-Strecken

Durch Parks, Wälder und Felder zu radeln ist gesund und tut gut! Immer mehr Neusser*innen satteln aufs Fahrrad um. Entdecken Sie unsere geführten Touren und schönen Strecken zum Nachradeln.

Jupp fährt voran bei der Einweihung eines neuen Radwegs an der Bundesstraße zwischen Anstel und Gohr.

Jupp Kirberg - ein Nachruf

Ein war ein großer Fahrradfreund und Lehrer, er ist uns auf wichtigen Wegen vorangefahren und hat uns vieles beigebracht.. Am 15. Dezember hat er uns für immer verlassen.

zur Seite Neuigkeiten

Termine

Radtouren

Bleiben Sie in Kontakt